WAS – Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung

Sperrmüll

WAS entsorgt auch Großes

Rufen Sie an oder machen Sie gleich Online einen Termin!

Sie können ohne zusätzliche Gebühren bis zu 4x im Jahr einen Sperrmülltermin für eine Abholung von maximal 5 m³ bestellen. Wird dabei eine Menge von 5 m³ überschritten, kostet jeder zusätzliche m³ 30 €. Jede weitere Abfuhr von maximal 5 m³ wird zu den Kosten eines Blitz-Service abgerechnet.

Die Abholung von Elektrogeräten ist hiervon nicht betroffen.

WAS gehört auf den Sperrmüll?

Möbel, Aquarium (klein), Bodenbeläge (gebündelt: Kork/Diele/Laminat/Parkett), Teppich und PVC, Bügelbrett, Dachgepäckträger, Fahrrad, Gartenbank, Gartenpavillon aus Metall/Stoff (max. 3 x 3 m), Gartenstuhl, Grill (mobil), Handrasenmäher (nicht elektrisch), Haushaltsleiter, Jalousie, Kinderwagen, Kindersitz, Kleintierkäfig, Koffer, Korb, Lattenrost, Matratze, Rollo, Sonnenschirm (klein), Surfbrett, Terrarium (klein), Tischtennisplatte, Wäscheständer, Zelt (klein)

WAS gehört nicht auf den Sperrmüll?

Abfälle in Säcken und Kartons, Altpapier, Altglas, Alttextilien, Federbetten, Großkäfige, Tapeten; Bauschutt: Fliesen, Steine, Ziegel und Kacheln; Baugeräte und Baumaschinen; sperrige Gegenstände, die fest eingebaut waren: Badewannen, Bretter und Latten, Duschkabinen, Fenster, Glasscheiben, Heizkessel, Spanplatten, Leichtbauwände (Gipskarton), Markisen, Öltanks, Regentonnen, Stahlfässer, Toilettenbecken, Türen, Waschbecken, behandelte Hölzer aus dem Außenbereich wie Zäune und Palisaden, Pavillons aus Holz

Wo darf Sperrmüll bereitgestellt werden?

Nicht über 5 m³

Maximal 5 m in der Breite

Nicht auf privaten Flächen bereitstellen

Holz im Sperrmüll getrennt bereit stellen

Bestellung von Sperrmüll / Elektro-Sperrmüll

Folgende Regelungen sind einzuhalten: Bis zu 4x jährlich kann eine Abholung von maximal 5 m³ bestellt werden. Wird dabei eine Menge von 5 m³ überschritten, kostet jeder zusätzliche m³ 30 €. Die Abholung von Elektrogeräten ist hiervon nicht betroffen. Von der Bestellung bis zur Abholung kann es 4 – 6 Wochen dauern

Per Internet (online)

Nutzen Sie bitte unser Online-Bestellformular.

Per Telefon

Montag–Freitag 07:00 Uhr–18:00 Uhr

Persönlich bei der WAS

Karl-Ferdinand-Braun-Ring 7, 38448 Wolfsburg

Montag 08:00 Uhr–15:30 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr–16:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr–12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr–16:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr–12:00 Uhr

Anlieferung im Entsorgungszentrum Wolfsburg (EZW)

Sperrabfälle können auch Gebührenpflichtig zum EZW, Weyhäuserweg 3 angeliefert werden.

Entsorgungszentrum Wolfsburg – EZW

Weyhäuser Weg 3, 38442 Wolfsburg

Montag–Freitag 08:00 Uhr–15:30 Uhr
Samstag 08:00 Uhr–12:00 Uhr

Containerbestellung

Bei größeren Sperrabfallmengen (mehr als 5 m³) können Sie auch kostenpflichtig Container bestellen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter

Blitzsperrmüll

Für ganz Eilige gibt es eine Blitz-Abholung gegen ein Entgelt von 100,00 € (Kartenzahlung möglich). Dieses Entgelt muss im Voraus bei der WAS in der Karl-Ferdinand-Braun-Ring 7 entrichtet werden. Sie erhalten dann zeitnah einen Abholtermin.

Bitte beachten Sie, dass die Sperrabfallmenge auf 5 m³ begrenzt ist. Wird dabei eine Menge von 5 m³ überschritten, kostet jeder zusätzliche m³ 30 €.

Bei größeren Sperrabfallmengen (mehr als 5 m³) können Sie auch kostenpflichtig Container bestellen.

WAS

Karl-Ferdinand-Braun-Ring 7, 38448 Wolfsburg

Montag 08:00 Uhr–15:30 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr–16:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr–12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr–16:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr–12:00 Uhr

Nähere Informationen erhalten Sie unter

Bereitstellung

Sperrmüll nur auf öffentlicher Fläche (Straßenrand, Weg, Müllplatz, Parkplatz) geordnet und frühestens am Vorabend des Abfuhrtages oder bis 6 Uhr am Abfuhrtag bereitstellen. Einzelstücke dürfen ein Gewicht von 75 kg und eine Größe von 2,20 m x 1,50 m x 0,75 m nicht überschreiten. Altholzmöbel im Sperrmüll getrennt bereitstellen.

Bitte separat zur Abholung anmelden

Haushaltsgroßgeräte (E-Herd, Geschirrspüler, Kühlgerät, Mikrowelle, Waschmaschine, Wäschetrockner), Computer, Fernseher, Monitor und kompakte Hi-Fi-Anlage sowie kompakte Multifunktionsdrucker größer 50 cm Kantenlänge

Möbel mit elektrischen und elektronischen Bauteilen

Alle fest verbauten elektronischen Bauteile müssen vor der Bereitstellung zum Sperrmüll entfernt und als Elektronikschrott entsorgt werden.

Beispiele: Schrankwände, Badezimmermöbel, Kommoden, Betten mit verstellbaren Teilen, Fernsehsessel, Badschränke

Sterbefall

Bei Wohnungsauflösungen verstorbener Angehöriger bieten wir Ihnen nach Vorlage der Sterbeurkunde eine zeitnahe und gebührenfreie Sperrmüllabfuhr. Liegt der Sterbefall nicht länger als 3 Monate zurück, ist eine Menge von maximal 5 m³ gebührenfrei.

Nach oben scrollen