Impressum

 

Abfallvermeidung

WAS vermieden werden kann

Die Vermeidung von Abfällen steht in der Abfallhierarchie ganz oben. Erst danach folgen eine Wiederverwendung, gefolgt von einer Wiederverwertung und schließlich eine umweltgerechte Beseitigung von Abfällen. Um dieser Zielsetzung nachzukommen, sind auch in privaten Lebensbereichen Verhaltensänderungen erforderlich.

Einkaufsverhalten

  • Auf Plastiktüten verzichten und Mehrwegbeutel, Netze, Rucksäcke und Papiertragetaschen verwenden
  • Einkaufszettel benutzen und nur so viel kaufen, wie auch verbraucht wird
  • Lebensmittel aus der Region kaufen: Kurze Transportwege sparen CO₂ ein und stärken den regionalen Markt
  • Ein Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Ablaufdatum für unbedenklichen Verzehr oder Verwendung: Jährlich werden bundesweit 57 kg genießbare Lebensmittel pro Person weggeworfen (Quelle: BMU)
  • Mehrwegsysteme nutzen (Getränke) und Wassersprudler verwenden: Trinkwasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland
  • Wiederaufladbare Batterien und Akkus sparen Ressourcen und Geld
  • Nutzen statt besitzen (z. B. Gartengeräte leihen, die eher selten benötigt werden)
  • Auf Langlebigkeit und Reparaturfreundlichkeit bei Geräten achten: Bei defekten Geräten kann vielleicht ein Besuch im „Repair Café“ helfen. Weitere Infos unter

    repaircafe.wolfsburg@gmx.de

    repaircafe.wolfsburg@gmx.de

Coffee-to-go

Durch den Einsatz von Coffee-to-go-Einwegbechern entsteht Abfall, der die öffentlichen Abfallkörbe verstopft. Die WAS ist unterstützender Partner des von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH initiierten Mehrwegbechersystems „Recup“. Durch die Ausgabe von inzwischen rund 60.000 Kaffeebechern an mehr als 50 Ausgabestellen im Stadtgebiet werden pro Tag ca. 8.000 Einwegbecher vermieden. Dies trägt zur Ressourcenschonung bei und spart auch noch Geld. Das System ist denkbar einfach: Kaffee bei einer der mehr als 50 Akzeptanzstellen kaufen, 1 € Pfand entrichten, Kaffee genießen und anschließend den Becher in einem teilnehmenden Geschäft wieder abgeben.

Alle teilnehmenden Partner und weitere Infos: www.mehrweg-wolfsburg.de

Tausch- und Verkaufsbörsen/Sozialkaufhaus „Lichtblick“

Manchmal ist ein Möbelstück doch viel zu schade für den Sperrmüll. Im Sozialkaufhaus können diese Dinge vielleicht noch einen neuen Besitzer finden.
Tel.: 05361 8912616

05361 8912616

Sozialkaufhaus

  

Service Center

Noch Fragen?
Wir sind für Sie da!

Montag - Freitag
07:00 - 18:00 Uhr (Zeitraum der telefonischen Erreichbarkeit)

Tel. 05361 28-3333

05361 28-3333

Fax 05361 28-1500

E-Mail