Service Center

Noch Fragen?
Wir sind für Sie da!

Mo -  Fr 07:00 - 18:00 Uhr

Tel. 05361 28-3333
Fax 05361 28-1500

E-Mail

Anfahrt

Sperrmüll-Onlinebestellung

Sperrmüll

Sperrmüll

Täglich kümmern sich 82 Mitarbeiter der WAS um die Leerung Ihrer Tonnen. Reicht Ihre Rest- oder Bioabfalltonne mal nicht aus , können Sie auch unseren Containerdienst oder das Entsorgungszentrum nutzen!

Was gehört zum Sperrmüll

Beispiele:
Bodenbeläge wie Kork – Bügelbrett - Diele Gartenbank, -pavillon, -stuhl - Grill (mobil) - Handrasenmäher (nicht elektrisch) - Kindersitz - Kleintierkäfig – Korb – Lattenrost – Rollo – Surfbrett - – Terrarium – Tischtennisplatte

Sie haben etwas nicht gefunden?

Geben Sie bitte den Beginn oder einen Teil der Abfallart ein:

Was gehört NICHT zum Sperrmüll

Beispiele:
Abfälle in Säcken und Kartons - Altglas - Altpapier - Alttextilien - Leichtbauwände (Gipskarton), Markisen, Stahlfässer, Wandpaneele, Baugeräte und –maschinen - Tapeten und Tapetenreste

Sie haben etwas nicht gefunden?

Geben Sie bitte den Beginn oder einen Teil der Abfallart ein:

Tipps zur Bereitstellung

Neu seit 2014

Neu seit 2014

Folgende Regelungen sind einzuhalten: Sie können ohne zusätzliche Gebühren bis zu 4x im Jahr einen Sperrmülltermin für eine Abholung von maximal 5 m³ bestellen. Wird dabei eine Menge von 5 m³ überschritten, kostet jeder zusätzliche m³ 30 €. Jede weitere Abfuhr von maximal 5 m³ kostet 76 Euro.

Die Abholung von Elektrogeräten ist hiervon nicht betroffen.

Bestellung von Sperrmüll / Elektro-Sperrmüll

Folgende Regelungen sind einzuhalten: Bis zu 4x jährlich kann eine Abholung von maximal 5 m³ bestellt werden. Wird dabei eine Menge von 5 m³ überschritten, kostet jeder zusätzliche m³ 30 €.

Die Abholung von Elektrogeräten ist hiervon nicht betroffen.

Per Internet (online)
Nutzen Sie bitte unser Online-Bestellformular.

Per Telefon unter 05361 28-3333
(Service Center Wolfsburg)

07:00 Uhr - 18:00 Uhr

Montag - Freitag

Persönlich

Bei der WAS, Dieselstraße 26 (neben der Berufsfeuerwehr)

08:00 Uhr - 15:30 Uhr
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Montag
Dienstag - Donnerstag
Freitag

Bitte beachten Sie, dass es von der Bestellung bis zur Abholung 4 - 6 Wochen dauern kann!

Hinweis:

Selbstanlieferung im Entsorgungszentrum Wolfsburg
Selbstverständlich können Sie Ihre Abfälle auch direkt im Entsorgungszentrum Wolfsburg gebührenpflichtig anliefern.

Hier finden Sie weitere Informationen

Containergestellung
Bei größeren Sperrabfallmengen (mehr als 5m³) können Sie auch kostenpflichtig Container bestellen.
Nähere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 05361 28-3321.

Blitzsperrmüll

Für ganz Eilige gibt es eine Blitz-Abholung gegen ein Entgelt von 76 Euro (in bar, keine Kartenzahlung möglich). Dieses Entgelt muss im Voraus bei der WAS in der Dieselstraße 26 entrichtet werden. Sie erhalten dann innerhalb der nächsten zwei Werktage einen Abholtermin.

Bitte beachten Sie, dass die Sperrabfallmenge auf 5 m³ begrenzt ist. Wird dabei eine Menge von 5 m³ überschritten, kostet jeder zusätzliche m³ 30 €.

Bei größeren Sperrabfallmengen (mehr als 5 m³) können Sie auch kostenpflichtig Container bestellen. Nähere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 05361 28-3321.

Sperrmüll nach Sterbefällen

Bei Wohnungsauflösungen verstorbener Angehöriger kann bei Vorlage der Sterbeurkunde, wobei der Sterbefall nicht länger als drei Monate zurückliegen darf, eine zeitnahe, tourbedingte und kostenfreie Sperrmüllabfuhr erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass die Sperrabfallmenge auf 5 m³ begrenzt ist. Wird dabei eine Menge von 5 m³ überschritten, kostet jeder zusätzliche m³ 30 €.

Bei größeren Sperrmüllmengen (mehr als 5m³) können Sie auch kostenpflichtig Container bestellen. Nähere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 05361 28-3321.

Bereitstellung von Sperrmüll

Die zur Abholung bereitgestellte Sperrmüllmenge darf haushaltsübliche Mengen nicht überschreiten (maximal 5 m³). Bitte beachten Sie, dass die Sperrabfallmenge auf 5 m³ begrenzt ist. Wird dabei eine Menge von 5 m³ überschritten, kostet jeder zusätzliche m³ 30 €.

Bei Mehrbedarf kann ein kostenpflichtiger Container bestellt werden (Tel.-Nr. 05361 28-3321).

Um das Dazustellen von nicht angemeldetem Sperrmüll und „wildem Müll“ zu vermeiden, Sperrmüll frühestens am Vorabend des Abfuhrtages bereitstellen. Die Bereitstellung erfolgt auf öffentlicher Fläche bzw. Fußweg, am Müllplatz oder auf einem Parkplatz. Sperrmüllabholung montags bis donnerstags zw. 6 und 15 Uhr, freitags bis 11 Uhr. Bitte beachten Sie, dass die Abholung durch verschiedene Müllfahrzeuge für Holz, Metalle etc. über einige Stunden versetzt am Abholtag erfolgen kann. Als Besteller sind Sie grundsätzlich auch für die nachträgliche Entsorgung von „wildem Müll“ verantwortlich. Ebenso müssen Verunreinigungen nach der Abfuhr unverzüglich beseitigt werden.